Livestream startet in ...Jan 24, 2021 16:01:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Steelvolleys
Linz Steg

0 : 3
24.01.2021, 16:00
zu allen Spielterminen >>
1 : 3
23.01.2021, 19:00
zur Tabelle >>
2 : 3
15.01.2021, 20:00
zur Tabelle >>

Neuigkeiten

GEPA pictures

STEELVOLLEYS Linz-Steg geht mit Sieg in Weihnachtspause

1. Bundesliga Damen |

Die STEELVOLLEYS Linz Steg setzen sich im Spitzenspiel gegen Salzburg mit 3:0 durch. Das TV-Livespiel verläuft sehr umkämpft. In der Johann-Pölz-Halle in Amstetten holen die Linzerinnen schließlich den zehnten Saisonsieg. Direkt nach der Weihnachtspause steht am 10. Jänner das nächste Livespiel in Amstetten am Programm.

Trainer Schwab: „Waren am Ende etwas cleverer“

Groß ist der Jubel bei STEELVOLLEYS Linz-Steg nach dem letzten Match im Kalenderjahr 2020. Die Linzerinnen nutzen gegen die PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg die Bühne des TV-Spiels optimal aus und zeigen eine sehr gute Leistung. 
Alle drei Sätze gestalten sich äußerst eng. Besonders Satz drei hat es in sich. Die STEELVOLLEYS liegen stets zurück und können erst im Finish erstmals ausgleichen. Trotzdem müssen sie mehrere Satzbälle abwehren, ehe sie gleich die erste Chance zum Matchgewinn verwerten und mit 30:28 gewinnen!
Für die Linzerinnen ist es der zehnte Saisonsieg im 12. Match. Der Abstand auf die Verfolger rund um Sokol/Post bzw. Salzburg beträgt damit sieben bzw. sechs Punkte. Bei gleichen Spielen liegen die STEELVOLLEYS aktuell einen Punkt vor UVC Holding Graz, die allerdings am Samstag gegen den VC Tirol bestreiten. 
Trainer Roland Schwab jubelt über den Sieg im Spitzenspiel: „Im ersten Satz waren wir sehr konstant und haben uns wenig Schwächen geleistet. Den zweiten Satz hat Salzburg mit acht Blocks fast für sich entschieden. Der dritte Satz hat uns nochmals alles abverlangt. Leider haben wir da viele Chancen liegengelassen und daher immer zurück. Im Finish waren wir sehr nervenstark und haben die Satzbälle cool abgewehrt. Noch besser war allerdings, wie wir gleich unsere erste Chance zum Matchgewinn eiskalt genützt haben. Am Ende kann man durchaus sagen, dass wir etwas cleverer waren!“
Die Linzerinnen gehen nun bis 28. Dezember in die wohlverdiente Pause. Danach startet bereits die Vorbereitung auf das letzte Drittel des Grunddurchgangs, das am 10. Jänner mit dem Match gegen TI-abc-fliesen-volley eröffnet wird. 


12. Runde

Freitag, 18.12.20
STEELVOLLEYS Linz Steg – PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg 3:0 (25:22,25:23,30:28)
Maros 22, Deisl 13, Gebhardt 12

Nächstes Spiel, 13.Runde

10.1.2021
STEELVOLLEYS Linz-Steg – TI-abc-fliesen-volley
16.00 Uhr, Johann Pölz-Halle
Live auf ORF Sport+
 

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Die STEELVOLLEYS Linz Steg werden am Sonntag gegen den Zweitligisten Brückl hotVolleys im Austrian Volley Cup ihrer…

1. Bundesliga Damen |

Die STEELVOLLEYS Linz Steg müssen sich am Samstagabend dem Tabellendritten SG VB NÖ Sokol/Post in einem offenen…

1. Bundesliga Damen |

Die STEELVOLLEYS Linz Steg bestreiten am kommenden Wochenende gleich zwei Matches. Am Samstag empfangen sie den…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.