Livestream startet in ...Nov 25, 2020 19:11:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Steelvolleys
Linz Steg

VS
28.11.2020, 16:00
zu allen Spielterminen >>
0 : 3
25.11.2020, 19:00
zu allen Spielterminen >>
3 : 0
21.11.2020, 19:00
zu allen Spielterminen >>

Neuigkeiten

Steelgirls 2 verlieren gegen Erzbergmadln

2. Bundesliga Damen |

Eineinhalb gute Sätze noch zu wenig

Nach den vier Ausfällen in der letzten Woche konnte das Team der Steelgirls 2 diesmal wieder fast vollzählig antreten. Nur Hannah Imhof musste verletzungsbedingt aussetzen.

Mit einem guten Start in den ersten Satz  können die Linzerinnen die Gastmannschaft aus Eisenerz unter Druck setzen. Doch die Steirerinnen geben nicht auf und holen bis zum Ausgleich beim Spielstand von 18:18 auf. Am Ende gelingt es den jungen Steelvolleys, sich nach einer hart umkämpften Schlussphase durchzusetzen und den ersten Satz mit 26:24 für sich zu entscheiden. Der zweite Satz bleibt aufgrund der soliden Annahme und guter Angriffsaktionen lange offen. Besonders Ines Pessenlehner kann durch zahlreiche Punkte auf der Außenposition das Spiel immer wieder ausgleichen. Am Ende holen sich jedoch die Steirerinnen durch ihr stabiles Spiel mit 25:20 den Satzausgleich. Leider starten die Youngstars aus Linz gar nicht optimal in den dritten Durchgang. Trotz einer starken Angriffsleistung und vielen guten Verteidigungen gibt das Team durch viel zu viele Eigenfehler den Satz klar aus der Hand. Auch im letzten Durchgang fehlen das Durchsetzungsvermögen und der notwendige Biss in den entscheidenden Phasen. Die Linzerinnen kämpfen bis zum letzten Punkt, müssen sich jedoch einer schlussendlich stärkeren Auswärtsmannschaft aus Eisenerz geschlagen geben und verlieren das Spiel mit 1: 3 (26:24, 20:25, 11:25, 11:25).

„Die Enttäuschung ist heute schon groß. Wir haben in den ersten beiden Sätzen gesehen, was gehen würde, wenn wir unser Spiel durchziehen. Ab Mitte des zweiten Satzes ist der Faden gerissen und wir haben es nicht mehr geschafft zurück ins Spiel zu finden. Jetzt heißt es den Kopf oben zu lassen, den positiven ersten Satz mitzunehmen und weiter zu arbeiten. "Ich weiß, wenn wir es schaffen, 3 Sätze lang das zu spielen, was wir können, ist viel möglich. „So Headcoach Eva Marko nach dem Spiel.

Scorerinnen: Ines Pessenlehner 16, Marlene Lindorfer 9, Carina Fuchs 8, Nadine Artner 4, Fjolla Ramosaj3, Tina Costa 2, Lena Langeder1, Jana Hagmüller 1, Marie Luise Luft 1

 

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Zweimal haben sich die STEELVOLLEYS Linz Steg in den vergangenen beiden Wochen gegen UVC Holding Graz bereits…

1. Bundesliga Damen |

Zweimal haben sich die STEELVOLLEYS Linz Steg in den vergangenen beiden Wochen gegen UVC Holding Graz bereits…

1. Bundesliga Damen |

Die STEELVOLLEYS Linz Steg feiern am Samstagabend gegen UVC Holding Graz einen klaren 3:0-Heimsieg (25:17,25:15,25:15)…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.