Livestream startet in ...Mar 23, 2024 18:03:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Oberbank Steelvolleys
Linz Steg

3 : 2
23.03.2024, 18:30
zur Tabelle >>
2 : 3
19.03.2024, 19:00
zur Tabelle >>
3 : 0
16.03.2024, 16:00
zu allen Spielterminen >>

Neuigkeiten

PHOTO PLOHE

Oberbank STEELVOLLEYS legen im Halbfinale auswärts los

1. Bundesliga Damen |

Am Dienstag (19.00 Uhr) bestreiten die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg in Graz das erste Halbfinale der Serie „Best-of-three“. In den bisherigen beiden Duellen setzte sich jeweils das Heimteam durch. Wollen die Linzerinnen neuerlich den Finaleinzug schaffen, müssen sie diese Serie brechen und den UVC Holding Graz auswärts zumindest einmal besiegen. 

Oberbank STEELVOLLEYS Trainer Morando: „Einmal müssen wir auswärts gewinnen“
Die sportlichen Vorbereitungen auf den Beginn der Playoff-Halbfinalserie befinden sich bei den Oberbank STEELVOLLEYS auf der Zielgeraden. Trainer Facundo Morando stimmt seine Mannschaft in den Trainings und zusätzliche Video-Meetings aktuell auf das Auftaktmatch in Graz am Dienstag (19.00 Uhr) ein. 
Während Emma Hohenauer (Mittelfuß) auf Empfehlung der Ärzte für einen Einsatz weiterhin nicht in Frage kommt, ist Andrea Duvnjak nach ihrer Blinddarm-OP wieder voll im Training. Die Bilanz der bisherigen Saisonduelle (1:3,3:2, Anm.) lässt auf eine Halbfinalserie schließen. Dass sich in beiden Matches das Heimteam durchsetzen konnte, deutet auf die Heimstärke beider Teams hin. 
Im Kampf um ein Finalticket wollen die Linzerinnen daher auswärts den ersten Schritt machen. „Wir wissen, dass es keine leichte Aufgabe wird. Graz verfügt über Angriffspower und bringt mittlerweile auch schon viel Erfahrung mit. Die körperliche Verfassung beider Teams kann zwar eine Rolle spielen. In erster Linie wird es am Feld aber um taktische Disziplin und Mentalität gehen. Für beide Teams ist die Meisterschaft auch die letzte Chance auf ein Finale bzw. einen Titelgewinn. Eine gewisse Nervosität könnte also noch dazukommen. Wenn wir ins Finale kommen wollen, müssen aber auswärts zumindest einmal gewinnen. Am besten gleich am Dienstag“, schildert Trainer Morando.
Die Matches der Serie „Best-of-three” werden innerhalb von acht Tagen ausgetragen. Nach dem Gastspiel in Graz, können die Linzerinnen am Samstag (18.30 Uhr) in der SMS Linz-Kleinmünchen auf den Heimvorteil setzen. Ein mögliches Entscheidungsspiel würde am darauffolgenden Dienstag wieder in Graz stattfinden.
Für jenes Team, das den Finaleinzug schafft, ist allerdings in jedem Fall wieder Warten angesagt. Aufgrund der U20 bzw. U18 EM-Qualifikationen beginnt die Finalserie „Best-of-five“ erst am 18. April.


AVL Women, Playoff 1/2-Finale (Best-of-three)
Spiel 1, 19.3.2024: UVC Holding Graz - Oberbank STEELVOLLEYS Linz, 19.00 Uhr
Spiel 2, 23.3.2024: Oberbank STEELVOLLEYS Linz - UVC Holding Graz, 18.30 Uhr
Spiel 3, 26.3.2024: UVC Holding Graz - Oberbank STEELVOLLEYS Linz, 19.00 Uhr (falls notwendig)
 

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg haben sich am Samstagabend als erstes Team für das Finale (Best-of-five) der AVL…

1. Bundesliga Damen |

Nach dem heiß umkämpften Halbfinal-Hinspiel in Graz steht für die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg am Samstag (18.30 Uhr)…

1. Bundesliga Damen |

Am kommenden Samstag bestreiten die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg zweite Halbfinale der Serie „Best-of-three“. Nach…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.