Livestream startet in ...Feb 18, 2024 18:02:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Oberbank Steelvolleys
Linz Steg

2 : 3
18.02.2024, 18:00
zur Tabelle >>
3 : 0
17.02.2024, 19:00
zu allen Spielterminen >>
3 : 2
17.02.2024, 16:30
zur Tabelle >>

Neuigkeiten

PHOTO PLOHE

Oberbank STEELVOLLEYS: Showdown um Platz 3 in Klagenfurt?

1. Bundesliga Damen |

Am Montagabend bestreiten die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg das letzte Match im Grunddurchgang. Die Vorzeichen deuten darauf hin, dass das Match gegen Klagenfurt zum direkten Duell um Platz drei werden könnte. ORF Sport+ überträgt ab 20.15 Uhr live. 

Oberbank STEELVOLLEYS Trainer Morando: „Spiel mit Playoff-Charakter“
Dass tatsächlich bis zur letzten Runde vier Teams die Chance auf den ersten Platz im Grunddurchgang der AVL Women haben, hat es so noch nicht gegeben. Platz eins war in der langjährigen Geschichte zwar immer wieder bis zuletzt umkämpft. Derart eng ging es aber noch nie zu.
Mit Innsbruck und Graz (je 42 Punkte) liefern sich bereits am Sonntag die aktuellen Top zwei ein Fernduell um die Tabellenführung. Den Tirolerinnen genügt gegen den Siebten Erzbergmadln ab 15.00 Uhr bereits ein 3:1-Erfolg, um den ersten Platz endgültig fixieren zu können. Graz könnte Platz zwei dann ab 18.30 Uhr mit einem 3:0- oder 3:1-Sieg gegen Sokol/Post in trockene Tücher bringen. Werden beide Teams ihre Favoritenrolle gerecht, kommt es am Montagabend in Klagenfurt zum Showdown um Platz drei. 
Im ORF Sport+ Livespiel treffen die Oberbank STEELVOLLEYS auswärts auf die Klagenfurter Wildcats. Die Kärntnerinnen liegen derzeit mit einem Punkt (41) und einem Sieg Vorsprung auf die Linzerinnen auf Platz drei. Das klar bessere Satzverhältnis der Oberbank STEELVOLLEYS sorgt allerdings dafür, dass den Oberösterreicherinnen jeder Sieg für ein „Überholmanöver auf der Zielgerade“ reichen würde.
Trainer Facundo Morando zeigt sich kämpferisch: „Wir sind sehr gut ins neue Jahr gestartet und wollen den Erfolgslauf in Klagenfurt fortsetzen. Aus jetziger Sicht wird es um Platz drei gehen. Eine bessere Platzierung bedeutet nicht nur einen vermeintlich leichteren ¼-Finalgegner (Salzburg, Anm.), sondern auch ein potentielles ½-Halbfinalduell mit Graz (anstelle von Innsbruck, Anm.). Bis zum Sieg ist es aber ein langer Weg. Klagenfurt hat seit Anfang Dezember kein Spiel mehr verloren und uns in Linz ziemlich abserviert (1:3-Niederlage, Anm.). Ich denke aber, dass wir als Team seither einige Fortschritte gemacht haben. Das gilt es gegen Klagenfurt unter Beweis zu stellen. Dieses Spiel hat schon Playoff-Charakter.“

AVL Women, 18. Runde
12.2.2024
ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt - Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg
20.15 Uhr – LIVE auf ORF Sport+

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg sind am Sonntagabend im ersten Playoff-Viertelfinale gegen Salzburg ihrer…

1. Bundesliga Damen |

Am Sonntagabend (18.00 Uhr) beginnen für die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg die Playoffs. In der ¼-Finalserie…

1. Bundesliga Damen |

Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg haben am Montag das letzte Match im Grunddurchgang gewonnen. Im direkten Duell um…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.