Livestream startet in ...Apr 29, 2024 20:04:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Oberbank Steelvolleys
Linz Steg

1 : 3
29.04.2024, 20:15
zur Tabelle >>
1 : 3
23.04.2024, 20:15
zur Tabelle >>
0 : 3
21.04.2024, 16:00
zu allen Spielterminen >>

Neuigkeiten

(C) GEPA pictures

Oberbank STEELVOLLEYS gelingt Supercup-Revanche

1. Bundesliga Damen |

Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg ringen am Sonntag TI-Schuh-Staudinger-volley im Schlagerspiel der AVL mit 3:1 (27:25,28:30,25:22,26:24) nieder und revanchieren sich damit für die knappe Niederlage im Supercup. Die Linzerinnen führen nach dem Sieg weiter ungeschlagen die Tabelle an. Bereits am Dienstag steht in Trnava (SVK) das Europacup-Rückspiel am Programm. 

Oberbank STEELVOLLEYS Coach Morando: „Ein hart erkämpfter Sieg“
Bereits vor dem Schlagerspiel der AVL Women war die Rede vom vielleicht prägenden Duell der Saison. Das zweite Aufeinandertreffen der beiden Teams stand dem umkämpften Supercup um nichts nach. Nach über zwei Stunden Spielzeit trennten beide gerade einmal fünf Punkte. Dieses Mal allerdings mit dem besseren Ende für die Oberbank STEELVOLLEYS.
Mit dem 3:1-Heimsieg fügen die Linzerinnen den Innsbruckerinnen die erste Saisonniederlage zu und behaupten die Tabellenführung.
Oberbank STEELVOLLEYS Trainer Facundo Morando hebt die Teamleistung hervor: „Wir haben heute praktisch den ganzen Kader eingesetzt und damit auch in wichtigen Momenten neue Impulse setzen können. Das Team wächst Tag für Tag mehr zusammen und hat heute gemeinsam einen tollen Sieg gefeiert. Für mich ist das die wichtigste Erkenntnis. Nur so können wir erfolgreich sein und gegen starke Teams wie TI gewinnen!“
Das Match lässt für die Fans kaum Wünsche offen. Im ersten Durchgang liegen die Linzerinnen lange zurück und schaffen erst im Finish die entscheidende Wende. Der zweite Satz scheint bereits frühzeitig an Ti vergeben zu sein. Zur Satzmitte gleichen die Oberbank STEELVOLLEYS erstmals aus und übernehmen kurzzeitig sogar die Führung. Nach einem langen Hin und Her gewinnen die Gäste mit 30:28.
Im dritten und vierten Satz erspielen sich die Linzerinnen zwar jeweils einen Vorsprung, verpassen jedoch zweimal die frühzeitige Entscheidung. So wird es beide Male eng. Mit 25:22 und 26:24 fixieren die Oberbank STEELVOLLEYS den 3:1-Erfolg und setzen die Siegesserie fort.
Für die Linzerinnen steht bereits am Montag die Anreise zum Europacup-Rückspiel in Trnava am Programm. Nach dem 3:0 im Hinspiel reichen am Dienstag zwei Satzgewinnen für den Aufstieg.

Austrian Volley League Women, 3. Runde
15.10.2023
Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg - TI-Schuh-Staudinger-volley 3:1 (27:25,28:30,25:22,26:24)
Stivers 23, Zinger 17

CEV Challenge Cup, Rückspiel
17.10.2023
HIT UCM Trnava - Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg – 
17.00 Uhr

Hinspiel mit 3:0 Oberbank STEELVOLLEYS

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Am Montagabend fiel im vierten Match der Finalserie der AVL Women die Entscheidung. Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg…

1. Bundesliga Damen |

Am Montagabend steht das vierte Match der Finalserie der AVL Women am Programm. Durch den kürzlichen 3:1-Auswärtssieg in…

1. Bundesliga Damen |

Nachdem die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg in der Finalserie der AVL Women am Dienstag auf 1:2 verkürzt haben, kommt es…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.