Livestream startet in ...Apr 29, 2024 20:04:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Oberbank Steelvolleys
Linz Steg

1 : 3
29.04.2024, 20:15
zur Tabelle >>
1 : 3
23.04.2024, 20:15
zur Tabelle >>
0 : 3
21.04.2024, 16:00
zu allen Spielterminen >>

Neuigkeiten

GEPA pictures

Oberbank STEELVOLLEYS gewinnen in Salzburg klar

1. Bundesliga Damen |

Die Oberbank STEELVOLLEYS sind am Samstag in Salzburg mit einem 3:0-(25:19,25:11,25:21) in die neue Austrian Volley League Saison gestartet. Am Sonntag steht in Perg die 1. Runde im Cup am Programm. 

Oberbank STEELVOLLEYS Coach Morando: „Sieg tut gut“
Die Linzerinnen sind am Samstagabend in Salzburg ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Gegen die PSV Salzburg setzen sich die Oberbank STEELVOLLEYS klar mit 3:0 durch und schreiben damit zum Saisonstart in der Tabelle voll an. 
Abgesehen vom dritten Durchgang verläuft das Match klar zu Gunsten der Linzerinnen. Nach einer 2:0-Satzführung können sich die Oberbank STEELVOLLEYS zwar erst am Ende, dafür neuerlich entscheidend absetzen, und gewinnen mit 3:0. 
Headcoach Facundo Morando zeigt sich mit dem Sieg zufrieden: „Wir waren heute am Angriff viel disziplinierter und haben uns kaum Fehler geleistet. Salzburg konnte uns auch am Block wenig anhaben. Daraus resultieren die klaren ersten zwei Satzgewinne. Im dritten Satz haben wir uns etwas schwerer getan, sind aber cool geblieben. Dieser Sieg tut uns gut. Jetzt heißt es weiterarbeiten!“

Austrian Volley League Women, 1. Runde
30.9.2023
PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg - Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg (19:25,11:25,21:25)
Zinger 16, Stivers 11

OÖ-Derby im Cup am Sonntag
Vor fünf Jahren lieferten sich die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg und die ehemaligen „Prinz Brunnenbau Volleys“ in der AVL Women packende Duelle. Die damaligen OÖ-Derbys waren heiß umkämpft. Beide Teams standen sich sogar in der Finalserie gegenüber.
Beim bevorstehenden Aufeinandertreffen im Rahmen der 1. Runde des Austrian Volley Cup Damen sind die Rollen anders als in der Vergangenheit klar verteilt. Die „Mühlviertel Volleys“ spielen seit mehreren Saisonen in der 2. Bundesliga, während die Linzerinnen die AVL zuletzt fünf Mal in Serie am ersten Platz beendeten. Mit den aktuellen Voraussetzungen ist für die Oberbank STEELVOLLEYS ein Sieg Pflicht: „Wir unterschätzen keinen Gegner. Unsere Ziele sind ganz andere und das Team ist darauf ausgelegt, um Titel kämpfen zu können. Da darf ein Zweitligist einfach kein Stolperstein sein“, stellt Manager Andreas Andretsch fest.

Austrian Volley Cup Damen, 1. Runde
1.10.2023
Mühlviertel Volleys - Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg (13.30)
 

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Am Montagabend fiel im vierten Match der Finalserie der AVL Women die Entscheidung. Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg…

1. Bundesliga Damen |

Am Montagabend steht das vierte Match der Finalserie der AVL Women am Programm. Durch den kürzlichen 3:1-Auswärtssieg in…

1. Bundesliga Damen |

Nachdem die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg in der Finalserie der AVL Women am Dienstag auf 1:2 verkürzt haben, kommt es…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.