Livestream startet in ...Jan 28, 2023 18:01:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Oberbank Steelvolleys
Linz Steg

0 : 3
28.01.2023, 18:00
zu allen Spielterminen >>
3 : 1
28.01.2023, 17:30
zur Tabelle >>
3 : 0
28.01.2023, 15:30
zu allen Spielterminen >>

Neuigkeiten

Foto Schabetsberger

Oberbank STEELVOLLEYS verlieren gegen Ungarinnen

1. Bundesliga Damen |

Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg sind mit einer Niederlage in die mitteleuropäische Woche gestartet. Gegen BÉKÉSCSABA (HUN) müssen sich die Linzerinnen mit 0:3 (20:25,19:25,17:25) geschlagen geben. Am Mittwoch bzw. Donnerstag treffen Oberbank STEELVOLLEYS in der SMS Linz-Kleinmünchen auf DNIPRO (UKR) und KASTELA (CRO).

Oberbank STEELVOLLEYS Coach Morando: „Druck ist zu groß geworden“
Am Dienstagabend haben die Oberbank STEELVOLLEYS das erste von drei MEVZA-Heimspielen in Folge bestritten. Gegen das ungarische Spitzenteam BÉKÉSCSABA halten die Linzerinnen speziell in den ersten beiden Sätzen gut mit. Am Ende reicht es dennoch für keinen Satzgewinn. 
Die körperlich klar überlegenen Gäste präsentieren sich vor allem am Angriff durchschlagskräftiger und können zahlreiche Angriffe der Linzerinnen am Block bzw. in der Verteidigung entschärfen.
Trainer Facundo Morando versucht die Niederlage einzuordnen: „BÉKÉSCSABA war natürlich klarer Favorit. Insofern ist ihr Sieg keine Überraschung. Wir haben einige Dinge gut gemacht und konnten immer wieder gut dagegenhalten. Im Verlauf der Sätze ist der Druck aber jeweils zu groß geworden. Da sind wir mehrere Punkte in Rückstand geraten, die wir später kaum noch aufholen konnten.“
Nach den ersten beiden Sätzen stellt Morando auf vier Positionen um, sodass der gesamte Kader zum Einsatz kommt. „In Hinblick auf die lange Woche werden wir uns die Kräfte einteilen und immer wieder umstellen. Gegen SC Prometey DNIPRO bzw. Kastela wird das genauso sein. Vor der heißen Phase der Meisterschaft ist es außerdem wichtig, dass alle Spielerinnen Spielpraxis sammeln und bereit sind.“
Am Mittwoch treffen die Oberbank STEELVOLLEYS auf das ukrainische Team SC Prometey DNIPRO, das am stärksten einzuschätzen ist. Der Donnerstag bringt ein Duell mit dem kroatischen Team KASTELA.  

MEVZA Volley League Women:
Oberbank Steelvolleys ASKÖ Linz/Steg- Swietelsky-BÉKÉSCSABA (HUN) 0:3 (20:25,19:25,17:25)
Botkin 12, Kekauoha 10

Mittwoch, 25. Jänner 2023
Oberbank Steelvolleys ASKÖ Linz/Steg - SC Prometey DNIPRO (UKR)

Donnerstag, 26. Jänner 2023
Oberbank Steelvolleys ASKÖ Linz/Steg - OK Marina KASTELA (CRO)

Spielbeginn jeweils 18.00 Uhr / SMS Linz-Kleinmünchen
 

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg haben ihre Siegesserie in der AVL Women fortgesetzt. Im Duell mit dem…

1. Bundesliga Damen |

Am Donnerstagabend haben die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg die MEVZA Heimspielserie gegen Kastela (CRO) mit einem…

1. Bundesliga Damen |

Am Mittwochabend setzte sich das ukrainische Team SC Prometey DNIPRO bei den Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg mit 3:0…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.