Livestream startet in ...Apr 29, 2024 20:04:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Oberbank Steelvolleys
Linz Steg

1 : 3
29.04.2024, 20:15
zur Tabelle >>
1 : 3
23.04.2024, 20:15
zur Tabelle >>
0 : 3
21.04.2024, 16:00
zu allen Spielterminen >>

Neuigkeiten

Xaver Kitzmüller

Oberbank STEELVOLLEYS stehen im Cup-Halbfinale  

1. Bundesliga Damen |

Die Oberbank STEELVOLLEYS haben es geschafft. Mit einem 3:1-Heimerfolg (26:24,18:25,25:13,25:21) gegen den amtierenden Cupsieger VB NÖ Sokol/Post ziehen sie ins Halbfinale ein. Die Linzerinnen treffen dort auf den Sieger der Begegnung Salzburg gegen Erzbergmadln.

Oberbank STEELVOLLEYS Coach Morando: „Das war ein großer Schritt“
Im Viertelfinale des Austrian Volley Cup stehen sich am Donnerstag die Oberbank STEELVOLLEYS VB NÖ Sokol/Post gegenüber. Das Duell zwischen dem amtierenden Meister bzw. Supercup-Sieger und dem Cupsieger entwickelt sich zum spannenden Schlagabtausch.
Im ersten Satz zeigen die Linzerinnen einen soliden Start und liegen konstant in Führung. Am Ende bleibt es dennoch lange spannend, nachdem die Oberbank STEELVOLLEYS mehrere Chancen vergeben den Vorsprung auszubauen. Mit 26:24 holen sie dennoch den ersten Satz.
Ganz anders verläuft der zweite Satz. Auf Seiten der Gäste gelingt plötzlich fast alles. Die Linzerinnen können erst wieder zur Satzmitte dagegenhalten und den Rückstand in Grenzen halten.
Wie schon am vergangenen Samstag gegen Klagenfurt stecken die Oberbank STEELVOLLEYS den Satzverlust sofort weg und gewinnen den dritten Satz souverän.
Der vierte Durchgang bleibt bis zum Ende spannend. Nach einer Führung von Sokol/Post gleichen die Oberbank STEELVOLLEYS zur Satzmitte aus und gehen wenig später in Führung. Beim Stand von 24:20 erspielen sich die Linzerinnen vier Matchbälle. Im zweiten Anlauf fixiert sechsfache Cupsieger den Aufstieg ins Halbfinale. 
Oberbank STEELVOLLEYS Coach Facundo Morando jubelt über den Sieg: „Nach dem Satzverlust sind wir super zurückgekommen. Ab diesem Zeitpunkt waren wir dann auch in der Verteidigung und am Block präsenter. Neben einer starken Angriffsleistung hat uns das die Tür ins Halbfinale geöffnet. Dieser Sieg war ein großer Schritt in Richtung Finale. Das Match hätte durchaus auch eine Finale sein können. Beide Teams haben sich nichts geschenkt.“
Der Halbfinalgegner wird noch am Donnerstag ermittelt und lautet entweder Salzburg oder Erzbergmadln. Im zweiten Halbfinale trifft Graz auf Innsbruck.
Für die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg ist jetzt rasche Erholung angesagt. Am Samstagabend (20.00 Uhr) spielen die Linzerinnen auswärts gegen Salzburg.

Austrian Volley Cup ¼-Finale
Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg – VB NÖ Sokol/Post 3:1 (26:24,18:25,25:13,25:21)
Botkin 23, Kekauoha 20

Austrian Volley League Women, 10. Runde
PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg - Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg
20.00 Uhr

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Am Montagabend fiel im vierten Match der Finalserie der AVL Women die Entscheidung. Die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg…

1. Bundesliga Damen |

Am Montagabend steht das vierte Match der Finalserie der AVL Women am Programm. Durch den kürzlichen 3:1-Auswärtssieg in…

1. Bundesliga Damen |

Nachdem die Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg in der Finalserie der AVL Women am Dienstag auf 1:2 verkürzt haben, kommt es…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.