Livestream startet in ...Apr 27, 2022 20:04:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Oberbank Steelvolleys
Linz Steg

VS
02.10.2022, 17:00
zu allen Spielterminen >>
VS
24.09.2022, 18:00
zu allen Spielterminen >>

Neuigkeiten

PHOTO PLOHE

STEELVOLLEYS machen sich auf Trainersuche 

1. Bundesliga Damen |

Noch vor dem Beginn der Playoffs steht fest, dass sich die STEELVOLLEYS Linz-Steg auf die Suche nach einem neuen Coach machen müssen. Roland Schwab will sich zum aktuellen Zeitpunkt nicht weiter an die Linzerinnen binden. Das Angebot der STEELVOLLEYS bleibt dennoch bis auf weiteres aufrecht. 

Manager Andretsch: „Für die Planung ist Klarheit ganz wichtig“

Nach sechs Jahren auf der Trainerbank der STEELVOLLEYS Linz-Steg, die in mehreren Meistertiteln und Cuptiteln gipfelten, ist die Ära von Roland Schwab aus heutiger Sicht mit Saisonende Geschichte. 
Der Salzburger Erfolgscoach, der zum Jahresbeginn zum Österreichischen Damen-Teamtrainer berufen wurde, will seinen auslaufenden Vertrag vorläufig nicht verlängern.
Das hat weniger mit dem Teamtrainer-Posten, als mit dem Wunsch der persönlichen Weiterentwicklung zu tun. „In Österreich hat er als Clubtrainer nahezu alles erreicht. Der Teamtrainer-Job ist die nächste Herausforderung. Der Schritt ins Ausland zu gehen, bietet sich an. Die großen Erfolge in Linz sind sicher nicht unbemerkt geblieben“, zeigt Manager Andreas Andretsch Verständnis.
Ganz aufgegeben hat Andretsch eine Vertragsverlängerung allerdings noch nicht. „Unser Angebot bleibt bis auf weiteres aufrecht und Roland ist weiter unsere erste Wahl. Wir müssen uns aber natürlich aktiv nach Alternativen umsehen. Für die Planung ist diese Klarheit zum jetzigen Zeitpunkt ganz wichtig. Der Trainer muss die Möglichkeit haben, sich auf wichtigen Positionen in die Kaderplanung einzubringen. Dadurch müssen wir aber auch rechtzeitig vorankommen. Durch den verschobenen Start der Playoffs (5.3., Anm.) passt die Kommunikation derzeit gut und es bleibt genug Zeit den Fokus wieder auf die aktuelle Saison zu richten.“
Die STEELVOLLEYS starten die Playoffs am 5. März auswärts und haben im zweiten bzw. möglichem dritten Match das Heimrecht. Gegner sind die Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz.
Bis zum Playoff-Auftakt bestreiten die Linzerinnen mehrere Testmatches. Am 19. Und 26. Februar spielen sie gegen den VC Tirol. 

Austrian Volley League Women, Playoff Viertelfinale

Spiel 1: 5.3.22, Erzbergmadln - STEELVOLLEYS Linz-Steg
Spiel 2: 12.3.22, STEELVOLLEYS Linz-Steg – Erzbergmadln, 18.00 Uhr
Falls notwendig - Spiel 3: 13.3.22. STEELVOLLEYS Linz-Steg – Erzbergmadln

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

In den vergangenen Saisonen stehen die Linzer STEELVOLLEYS nicht nur für kontinuierlichen Erfolg, sondern auch für…

1. Bundesliga Damen |

Die ASKÖ Bundesorganisation prämierte auch heuer wieder Sportvereine und Trainer:innen für ihr großartiges Engagement im…

1. Bundesliga Damen |

Von Freitag bis Sonntag testeten die STEELVOLLEYS Linz-Steg in Trento (ITA).  Der Italien-Trip bildete den Abschluss der…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.