Livestream startet in ...Dec 04, 2021 19:12:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Steelvolleys
Linz Steg

2 : 3
04.12.2021, 19:00
zur Tabelle >>
1 : 3
04.12.2021, 19:00
zur Tabelle >>
3 : 1
03.12.2021, 19:00
zur Tabelle >>

Neuigkeiten

PHOTO PLOHE

Nächstes Spitzenspiel für STEELVOLLEYS 

1. Bundesliga Damen |

Nur zwei Tage nach dem Europacup-Heimspiel steht für die STEELVOLLEYS Linz-Steg in der Austrian Volley League Women am Samstag das nächste Top-Duell am Programm. Gegen den Tabellenzweiten VB NÖ Sokol/Post geht es einmal mehr um die Tabellenführung.

Trainer Schwab: „Bin sicher, dass wir körperlich gerüstet sind“

Nach dem Europacup ist vor der Meisterschaft. So könnte das Motto für das bevorstehende Top-Duell der AVL Women am Samstag lauten. Sowohl die STEELVOLLEYS Linz-Steg als auch VB NÖ Sokol/Post haben in der aktuellen Woche bereits einen Europacup-Einsatz hinter sich. Während sich die Linzerinnen gegen Schweizer Team VBC Cheseaux nach hartem Kampf und über zwei Stunden Spielzeit mit 3:2 durchsetzen konnten, gewannen die Wienerinnen bereits am Mittwoch gegen RSR WALFERDANGE (LUX) im „Energiesparmodus“ klar mit 3:0.
Das Match am Samstag ist für beide Teams das vierte innerhalb von acht Tagen. Demnach könnte die Kondition mit Fortdauer des Spiels eine entscheidende Rolle spielen: „Wir haben zuletzt drei Fünfsatzpartien für uns entschieden. Das bestätigt unseren großen Aufwand im konditionellen Bereich. Wenn es hart auf hart kommt, bin sicher, dass wir auch am Samstag körperlich gerüstet sein werden“, führt Trainer Schwab aus.
Die Gastgeberinnen aus Wien haben in der neuen Saison einen ähnlich großen Umbruch wie die STEELVOLLEYS hinter sich. Mit den beiden Nationalteamspielerinnen Jasmin Haslinger und Aida Mehic sowie der Slowakin Diana Mitrengova sind nur drei Stammkräfte der vergangenen Saison weiter im Team. Zwei Legionärinnen und mehrere Spielerinnen aus ganz Österreich (Salzburg, Klagenfurt, Graz, Anm.) sind zu den Wienerinnen gestoßen.
Aus Wien ist hingegen Sophie Wallner nach Linz gewechselt. „Sie macht ihre Sache bislang außerordentlich gut und hat das Team in heiklen Phasen enorm unterstützt. Ihre Routine hilft dem jungen Team gewaltig. Das kann auch am Samstag wieder den entscheidenden Unterschied ausmachen“, bringt es Schwab auf den Punkt.

Austrian Volley League Women, 7. Runde

30.10.2021
VB NÖ Sokol/Post - STEELVOLLEYS Linz-Steg
16.30 Uhr

Der STEELVOLLEYS-Marathon im Überblick:    

AVL: Mo.01.11.2021 - 18:30, STEELVOLLEYS Linz-Steg - PSV VBG Salzburg
EC: Mi, 03.11.2021 – 20.00, VBC Cheseaux - STEELVOLLEYS Linz-Steg
AVL: Sa.06.11.2021 - 17:30, UVC Holding Graz - STEELVOLLEYS Linz-Steg

 

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Die STEELVOLLEYS Linz-Steg feiern am Samstagabend gegen die ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt den zehnten Sieg in Folge und…

1. Bundesliga Damen |

Wettbewerbsübergreifend haben die STEELVOLLEYS Linz-Steg gegen die ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt zuletzt neunmal in…

1. Bundesliga Damen |

Mit einem 3:1-Sieg revanchieren sich die STEELVOLLEYS Linz-Steg am Samstag gegen TI-wellwasser®-volley für die…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.