Livestream startet in ...Dec 04, 2021 19:12:00
{f:format.date(date:data.tx_mask_date, format:'M d, Y H:m:s')}

Steelvolleys
Linz Steg

2 : 3
04.12.2021, 19:00
zur Tabelle >>
1 : 3
04.12.2021, 19:00
zur Tabelle >>
3 : 1
03.12.2021, 19:00
zur Tabelle >>

Neuigkeiten

PHOTO PLOHE

STEELVOLLEYS gewinnen Europacup-Thriller

1. Bundesliga Damen |

Die STEELVOLLEYS Linz-Steg bleiben in der neuen Saison weiter ungeschlagen. Im CEV Challenge Cup besiegen sie das Schweizer Team VBC Cheseaux nach hartem Kampf mit 3:2 22:25,25:22,26:24,20:25,15:12) und bringen sich damit in eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in der kommenden Woche.

Trainer Schwab: „In den entscheidenden Phasen waren wir hochkonzentriert“

Ein Blick auf die Statistik offenbart den Schlüssel zum 3:2-Erfolg der Linzerinnen. Nach dem verlorenen ersten Durchgang gelingt es den STEELVOLLEYS die Eigenfehler-Quote drastisch von elf auf zwei zu senken. Damit ist der Weg zum Ausgleich frei.
Im dritten Satz entwickelt sich neuerlich ein offener Schlagabtausch. Obwohl sich die Linzerinnen wieder mehr Fehler erlauben, reicht es zur Führung. Sechs Servicefehler der Gäste bringen den STEELVOLLEYS wichtige Punkte. Im vierten Durchgang sieht es zunächst nach einem 3:1-Sieg aus. Nachdem mehrere Linzer Punktchancen nicht genützt werden, finden die Gäste zurück ins Spiel und sind im Finish kaum noch zu stoppen.
Herausragend ist der Tie-Break. Die STEELVOLLEYS starten gut, sehen sich dann aber mit einem 4:8-Rückstand konfrontiert. Nach dem Seitenwechsel starten die Linzerinnen jedoch nochmal neu durch und holen Punkt um Punkt auf. Dank mehrerer starker Serviceserien gelingt der Ausgleich und wenig später die Führung. Nun sind die Linzerinnen nicht mehr zu stoppen und holen sich mit 15:12 auch den Tie-Break.
Trainer Roland Schwab fasst zusammen: „Wir waren in einigen wichtigen Phasen hochkonzentriert und haben die entscheidenden Punkte gemacht. Gegen solche durchschlagskräftigen Gegner müssen wir zwar einerseits riskieren, dürfen uns aber nur wenige leichtfertige Fehler leisten. Die richtige Balance zu finden, war die große Herausforderung. Am Ende ist uns das gelungen und wir konnten den vielen Fans ein tolles Match bieten!“
Das Rückspiel steigt kommende Woche in der Schweiz. Davor erwarten die Linzerinnen noch die beiden Liga-Matches gegen Sokol/Post (Samstag) und Salzburg (Montag).

CEV Volleyball Challenge Cup, 2. Runde 

STEELVOLLEYS Linz-Steg – VBC Cheseaux (SUI) 3:2 22:25,25:22,26:24,20:25,15:12)
Urias 16, Wallner 14

Austrian Volley League Women, 7. Runde

30.10.2021
VB NÖ Sokol/Post - STEELVOLLEYS Linz-Steg
16.30 Uhr

Der STEELVOLLEYS-Marathon im Überblick:    

AVL: Mo.01.11.2021 - 18:30, STEELVOLLEYS Linz-Steg - PSV VBG Salzburg
EC: Mi, 03.11.2021 – 20.00, VBC Cheseaux - STEELVOLLEYS Linz-Steg
AVL: Sa.06.11.2021 - 17:30, UVC Holding Graz - STEELVOLLEYS Linz-Steg

 

Mehr Neuigkeiten

1. Bundesliga Damen |

Die STEELVOLLEYS Linz-Steg feiern am Samstagabend gegen die ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt den zehnten Sieg in Folge und…

1. Bundesliga Damen |

Wettbewerbsübergreifend haben die STEELVOLLEYS Linz-Steg gegen die ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt zuletzt neunmal in…

1. Bundesliga Damen |

Mit einem 3:1-Sieg revanchieren sich die STEELVOLLEYS Linz-Steg am Samstag gegen TI-wellwasser®-volley für die…

Unsere Partner

Abonniere unseren Newsletter um nichts zu verpassen.